Projektarbeit "Audio Guide"

Ludwigsgymnasium

von links nach rechts: Martin Erdl, Intersport Erdl, Harald Grünwald, Projektleiter "Audio Guide" & Lehrer am Ludwigsgymnasium Straubing sowie die Abiturienten Theresa Piening, Julian Metken und Thomas Schweikl - stellvertretend für die Projektgruppe "Audio Guide".

Von Schülern - (nicht nur) für Schüler...

Oftmals als notwendiges Übel auf dem Weg zum Abitur abgestempelt, gibt es manchmal Projektarbeiten mit einer sehr guten Idee, deren Umsetzung dann nicht nur den Lehrer erfreut, sondern auch die Schüler. Wenn die Arbeit schließlich noch den Weg in ein anderes Projekt findet und langfristig damit außerhalb der Schule Verwendung findet, können alle Beteiligten stolz darauf sein. 

Die Idee, einen Audio Guide für Straubing in das Leben zu rufen, stammt ursprünglich von OStR Harald Grünwald, Leiter des P-Seminars Geographie Q11/12 am Ludwigsgymnasium (www.ludwigsgymnasium.de). "Jung und modern" sollte der Guide sein und "speziell für Kinder" erstellt werden. Die Umsetzung erwies sich im Detail jedoch als schwieriger als zunächst gedacht. Allein die vielen historischen Sehenswürdigkeiten konnte und wollte man nicht reduzieren, reine Inhalte für Kinder mit Niveau waren nur wenig ausfindig zu machen. Auch konnte man sich nicht abschließend auf ein geeignetes Kinderalter einigen. Vielleicht ist das ja nochmals ein Vorschlag für eine neue Projektarbeit. So wurden aus dem Audio Guide für Kinder dann schnell ein Guide für Erwachsene. 

Während dieser Findungsphase wurde jedoch parallel just auch ein Audio Guide des Lions Club Straubing (www.stimmen.straubing.de) vorgestellt. Das Projekt drohte fast zu scheitern, da man sich in einer Sackgasse sah. Der rettende Einfall ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Warum denn nicht einen Audio Guide ins Leben rufen für die vielen Austauschschüler, die Straubing jährlich besuchen. Eine junge und frische Aufmachung spielt hier eine große Rolle, um das jungendliche Publikum fesseln zu können. Auch für Erwachsene könnte eine solche Präsentation eine willkommene Abwechslung sein.

Somit stand bald fest, dass kein professioneller Sprecher die Texte lesen sollte, sondern die Schüler aus der Projektgruppe selbst. Verbunden mit eingebauten Musik- und Soundelementen war das Konzept nun endlich fertig.

Bewaffnet mit einem professionellen Aufnahmegerät wurden erste Sprachaufnahmen erstellt. Zeitgleich wurde recherchiert, getextet, redigiert, getextet und wieder gesprochen und auch fotografiert. Letztlich entstanden unter der Leitung von Lehrer Grünwald insgesamt 13 Audio-Dateien - jede einzelne Datei mit großem Eifer von den Teilnehmern eigenständig erstellt.

Während die Arbeiten für den Guide auf Hochtouren liefen, wurde Mitte 2013 in Zusammenarbeit mehrerer Straubinger Einzelhändler ebenfalls ein neues Projekt geboren: "Straubing und seine Besonderheiten", ein kleines Heftchen, welches an ausgewählten Stellen für Besucher und Gäste der Stadt Straubing ausgelegt wird und "besondere Shopping- und Restaurant-Tipps " bereithält.

Martin Erdl, Inhaber Intersport Erdl und Vater von Abiturientin Theresa Piening, war einer der Gründungsväter des Projekts. So lag es nahe, dass beiden eines Tages der Gedanke kam, ob man beide Projekte nicht miteinander kombinieren könnte. Der Vorschlag stieß nach Rücksprache bei allen Beteiligten auf großes Interesse und so fand der Audio Guide den Weg auf diese Webseite.

Um den Audio Guide noch interessanter zu gestalten, kamen nicht nur Straubinger Sehenswürdigkeiten auf die Liste, sondern auch Straubinger Institutionen wie Gäubodenvolksfest, Straubing Tigers und auch die Joseph von Fraunhofer Halle.

So entstand ein junger, bunt gemischter Audio Guide, der von Schülern (nicht nur) für Schüler sondern auch für Sie geschaffen wurde und viel Spass und Information bieten soll.

Und nun Lautsprecher an und zurücklehnen: zum Audio Guide

 

Projektgruppe "Audio Guide" - Ludwigsgymnasium Straubing

tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi1.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi2.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi3.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi4.jpg
tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi5.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi6.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi7.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi8.jpg
tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi9.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi10.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi11.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi12.jpg
tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi13.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi14.jpg tl_files/website/ludwigsgymnasium/luggi15.jpg tl_files/website/gfx/footer/guide.png